Schmerztherapie TCM

Schmerztherapie in der Chinesischen Medizin, Akupunktur / TCM

 

Schmerztherapie

 

 

Eine der grössten Stärken der Akupunktur ist die Behandlung von Schmerzerkrankungen. Dies erklärt sich daraus, dass mit Akupunktur  Qi sehr gut in eine bestimmte Richtung bewegt werden kann und somit schmerzhafte Körperregionen wieder harmonisch mit Energie versorgt werden.

Schmerzen in der TCM sind im Grunde nichts anderes als Blockaden von Qi (Energie) und Xue (Blut und Säfte). Wird dieser Fluss mit den Methoden der TCM wieder hergestellen, wird dies durch eine unmittelbare Schmerzreduktion wahrgenommen. Um diese sofortige positive Wirkung auf Dauer zu verankern, ist es unerlässlich, die mit dem Schmerzsyndrom verbundenen Disharmoniemuster zu diagnostizieren und zu lösen. Dies stellt die zweite Phase einer erfolgreichen Schmerztherapie dar.

Zur Diagnose lässt sich die TCM zunächst direkt von der Schmerzcharakteristik selbst leiten, da diese sehr klare Antworten geben. Pathogene Faktoren wie Wind oder Kälte lösen im Körper sehr unterschiedliche Schmerztypen aus. Bei gewissen konstitutionellen Veranlagungen können diese Einflüsse von Aussen in den Körper gelangen und so zum Beispiel klimatisch bedingte Schmerzen auslösen, wie Wetterfühligkeit oder über längere Zeit hinweg eine Verbindung zu rheumatischen Schmerzen aufzeigen.

Über eine Schwächung des Körpers, etwa durch Stress oder Überarbeitung, entstehen schmerzauslösende Faktoren auch im Organismus selbst.

 

 

Chronische Schmerztherapie

 

Chronische Schmerzen sind ein Zeichen, dass die auslösenden Faktoren sich stärker festsetzen konnten und nun auch tiefere Schichten erreichen. In solchen Fällen wird die Akupunktur oft mit der chinesischen Arzneimitteltherapie kombiniert, um noch kraftvoller die vorhandenen Stagnationen aufzubrechen. In solchen Situationen ist es durchaus möglich, dass sich kurzzeitig eine leichte Erstverschlechterung durch vermehrtes Ziehen und Kribbeln bemerkbar macht, bis sich die entsprechende Körperregion an den freien Qi und Xue Fluss wieder gewöhnt hat.

Mit der Chinesischen Arzneimitteltherapie können auch gut Schmerzen behandelt werden, die auf einer inneren Schwächung beruhen. Dieser Schmerztyp hat oft einen ausgesprochenen chronischen Verlauf.

 

Ein Blick auf die Indikationsliste der TCM zeigt, wie gross das Spektrum der chinesischen Schmerztherapie ist.